Affiliate-Marketing – Altes Konzept – neue Möglichkeiten

Die drei größten Fehler, die neue Affiliates machen

Obwohl das Affiliate-Marketing eine relativ neue Branche ist, gibt es das Konzept schon seit vielen Jahren. So zählen seit Jahrzehnten bezahlte persönliche Berichte und Erfahrungen in Zeitungen, sowie Rezensionen im Radio oder Werbung im Fernsehen zu den sehr erfolgreichen Werbeformen. Obwohl es sich nicht um Werbung im engeren Sinne handelt, hat das Affiliate-Marketing seine Wurzeln in der klassischen Werbung.
Heute ist es jedoch viel einfacher in Soziale Netzwerken, soziale Medien seine Meinung oder Inhalt zu posten, auch die einfache Veröffentlichung von Inhalten auf Blog und Webpages etc. – kurz in der virtuellen Welt – haben eine neue Ära im Affiliate-Marketing eingeläutet, so dass schon heute zehntausende von Profis mit Affiliate-Marketing gutes Geld. Viele schulden dieser Methode sogar finanzielle Freiheit durch passives Einkommen von über 10.000 Euro pro Monat.

Während Affiliate-Marketing als Beruf vielversprechend ist, gibt es leider mehr Misserfolge als Erfolge. Dies liegt vor allem an den Missverständnissen vieler Coaches und Trainer, die von Ihnen verbreitet werden. Leider führt dies oft zu Frustration und Unzufriedenheit!

Fehler Nr. 1

Der Antrieb vieler Leute, um sich mit Affiliate-Marketing zu beschäftigen, ist der schnelle und leichte Aufbau eines Vermögens. Das Internet ist überflutet mit Inhalten darüber, wie man fast über Nacht mit Affiliate-Marketing reich werden kann. Diese großen Hoffnungen werden fast sofort zerstört. Man schüttelt mit Affiliate-Marketing nicht einfach Millionen in der ersten Woche aus dem Ärmel …
Es dauert bei jedem Unternehmen lange – wenn überhaupt – diese erste Million erricht wurde. Der größte Fehler vieler Anfängern ist es, mit Affiliate-Marketing ohne eine Landkarte, resp. Einer guten Anleitung zu beginnen [https://affiliate-masterplan.de/geschenk].  Das kann nur schief gehen ..! Natürlich können Sie auch ohne Landkarte in neuem Terrain wandern gehen.

Fehler Nr. 2

Der zweite große Fehler ist es sich die falschen Nische rauszusuchen oder der Versuch, ein Experte in allen Nischen zu sein. Niemand ist oder wird jemals ein Experte für irgendeine Art von Produkt oder Dienstleistung sein. Daher sollten Sie sich auf eine Nische beschränken, die Sie kennen oder kennenlernen möchten.
Neue Affiliate-Vermarkter versuchen oft, einen Rundumschlag zu starten und über Gott und die Welt zu schreiben. Aber wenn ein Affiliate-Vermarkter keine Kenntnisse in der Nische hat, wird er auch nicht erfolgreich sein. Substanzlosigkeit wird von den heutigen gut informierten Lesern sofort erkannt und meist sofort abgestraft.

Fehler Nr. 3

Im Affiliate-Marketing geht es nicht nur um Reviews, sowie Werbeartikel, Social Media oder E-Mail-Marketing-Möglichkeiten. Affiliate-Marketing ist multimedial und in allen Formen von Online-Inhalten möglich. Von den Informationsseiten bis zu den Bewertungen, von Social-Websites bis zu Streaming-Videos, können Sie alle heute im Internet verfügbaren Kanäle nutzen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de